Skip to main content
Was möchten Sie suchen
29.04.2023 09:30 - 16.03.2024 17:30 / Wuppertal
Soziales Lernen in der Politischen Bildung – Qualifikation zur Zivilcourage-Trainer*in

   

Die Qualifikation zur Zivilcourage-Trainer*in richtet sich an alle Interessierten, die haupt- oder ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendpädagogik pädagogisch arbeiten. Sowohl Studierende, aber auch Schulsozialpädagog*innen, Pädagog*innen anderer Handlungsfelder sowie ehrenamtliche Trainer*innen eines Sportvereines oder Gruppenleiter*innen in der Jugendverbandsarbeit...

In dem Seminar werden Theorie und Praxis sozialer und politischer Bildungsarbeit zusammengeführt. Durch Selbsterfahrung, Selbstreflexion und methodisches Arbeiten werden die Teilnehmenden für gesellschaftsrelevante Aspekte in der pädagogischen Praxis vorbereitet bzw. weitergebildet. So werden individuelle und gesellschaftliche emanzipatorische Bildungsprozesse in Richtung Demokratisierung aller Lebensbereiche geöffnet

Die Qualifikation umfasst gesellschaftsrelevante und alltägliche Themenbereiche:

Selbst- und Fremdwahrnehmung, Gruppen und Gruppenprozesse, Kommunikation, Konflikte und Konfliktlösung, Migration und Flucht, Demokratie und Demokratiebildung, Rechtsextremismus, antirassistische Bildungsarbeit, Nachhaltigkeit, Zivilcourage und sozialer Mut, u.a.

Neben den beiden Dozent*innen werden zu einigen Themenbereichen auch Fachreferent*innen aus der Region eingeladen und begleiten und gestalten einen Teil der Schulung.

Leitung

Judith Esteban Palomo

Bildungsreferentin Arbeit und Leben Berg-Mark, Sozialwissenschaftlerin/Pädagogin, Zivilcouragetrainerin, Betzavta-Trainerin, Präventionskraft Rechtsextremismus, vielfältige Erfahrungen in der Schulsozialarbeit, der Schulsozialpädagogin sowie der Jugend- und Erwachsenenbildung

 

Jan Sudhoff

Geschäftsführer und Bildungsreferent Arbeit und Leben Berg-Mark, Soziologe, vielfältige Erfahrungen in der Jugend- und Erwachsenenpädagogik

 

Begleitender Professor:

Prof. Dr. Heinz Sünker

Teilnahmebeitrag
190 für Studierende, ALG II-Empfänger*innen kostenfrei €
Teilnehmerzahl
-30
Sonstiges

Termine:

 8 1/2 Wochenendseminare und einem Blockseminar (insg. 20 Seminartage á 8 Stunden) 

1. Semester: 29./30. April 2023; 13./14. Mai 2023; 03./04. Juni 2023; 

2. Semester: 04. - 08. Oktober 2023; 18./19. November 2023; 27./28. Januar 2024; 

3. Semester17./18. Februar 2024; 9./10. März 2024; 16.März 2024

Jeweils von 09:30 Uhr - 17:30 Uhr 

Für den Erwerb des Zertifikates wird eine regelmäßige und aktive Teilnahme erwartet.

 

 

Anmeldungen mit Angabe zur pädagogischen und / oder ehrenamtlichen Tätigkeit.

 

Flyer

 

Treffpunkt
FORUM, Robertstraße 5a, 42107 Wuppertal

Anmeldeformular

Soziales Lernen in der Politischen Bildung – Qualifikation zur Zivilcourage-Trainer*in

Bitte füllen Sie alle vorgegebenen Felder aus. Es wurden nicht alle Felder korrekt ausgefüllt!

 
Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird.
Dies dient der Spam-Abwehr. *
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.