Skip to main content
Was möchten Sie suchen
10.05.2020 16:00 / Recklinghausen
ausgebucht - Ruhrfestspiele: ABBA jetzt! - Platzkategorie A

 ABBA Jetzt!

Der unverschämte Tribut an die schwedischen Popgötter

ABBA: Von vielen geliebt, von manchen gehasst. An der schwedischen Popgruppe der 1970er Jahre kommt man nicht vorbei. Durch das erfolgreiche Musical „Mamma Mia“ und den daraus entstandenen Film erhielten die Songs der Schweden endgültig den Status eines Weltkulturerbes.

Die musikalisch-kabarettistischste Antwort auf die ABBA-Begeisterung liefern die Herren Nest, Friedrich und Paeffgen seit 20 Jahren europaweit mit ihrem Programm „ABBA Jetzt!“. Im würdevollen Frack präsentieren der Theaterstar Tilo Nest (Berliner Ensemble), der TV-Schauspieler Hanno Friedrich (SAT.1 „Sechserpack“) und der begnadete Pianist und Professor Alexander Paeffgen (Pop-Akademie Mannheim) die Hits der Schweden als einen atemberaubenden Ritt durch alle musikalischen Genres wunderbar komisch und immer überraschend anders. 

Das unverfrorene Trio verfremdet die schwedischen Evergreens virtuos zu Hip-Hop, Madrigal, Flamenco, Heavy Metal und und und… Herrlich albern, aber nie niveaulos. Durchmischt mit unvergleichlichen Choreografien kommt es dabei auf der Bühne manchmal auch zu handgreiflichen Reibereien und herzzerreisenden Versöhnungen – nicht zuletzt dank der Musik von ABBA. „ABBA Jetzt!“ begeistert Jahr für Jahr das internationale Publikum mit dem Beweis, dass die Sache mit den beiden Frauen wohl ein historischer Irrtum war und die Musik von ABBA eigentlich für ein männliches Trio komponiert wurde. Seit 20 Jahren Kult – jetzt endlich bei den Ruhrfestspielen.

„Es war einfach zum Brüllen komisch, fast schon zum Heulen vor Lachen...“ Badische Zeitung

Teilnahmebeitrag
45 €
Leistungen

An- und Abfahrt ab der Wuppertaler Stadthalle mit einem Reisebus

Eintrittskarte

Sonstiges

Sie haben die Möglichkeit bis zum 20.2.20 bei uns Karten für das im Titel angezeigte Stück und Platzkategorie inklusive An- und Abfahrt zu buchen.

Anmeldungen sind hier über die Homepage oder schriftlich per Mail, Fax oder schriftlich einreichbar.

 

Ermässigte Tickets für: Kinder, Schüler*innen, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende, Erwerbslose und Freiwillige (BFD, SFJ u.a.). 

 

Flyer

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.