Skip to main content
Was möchten Sie suchen
22.07.2019 - 27.07.2019 / Husum bis Büsum
Radtour an der Nordseeküste: „Lewer duad als Sklav“

 

 

 

Radtour an der Nordseeküste: „Lewer duad als Sklav“

Teil 4 der Radtour-Reihe: „Der Schrei nach Freiheit“ 

 

 

Im Mittelalter und teilweise noch bis in die Neuzeit waren die Länder an der Nordseeküste für eine lange Zeit weitgehend frei von feudaler Unterdrückung. Während der Radtour beschäftigen wir uns mit diesem so großartigen wie verschütteten Kapitel einer Freiheitsgeschichte. Schwerpunkt wird neben Eiderstedt vor allem Dithmarschen sein.

Von Husum geht es über St. Peter-Ording, Friedrichstadt, Heide und Büsum nach Meldorf. Wir klären, warum die kleinen, exiblen Bauernverbände damals militärisch, politisch und ökonomisch die Ober- hand hatten. Wir diskutieren eine kühne Behauptung: Auch aus diesen Bauernrepubliken heraus hätte sich die moderne bürgerliche Gesellschaft entwickeln können – vielleicht sogar friedlicher und mit weniger Katastrophen... Die tägliche Etappenlänge beträgt jeweils 30 – 60 km ohne Steigungen.

Das Seminar wird in Kooperation mit den NaturFreunden-NRW durchgeführt. 

Leitung

Wolfgang Weil

Teilnahmebeitrag
ca. 300 €
Teilnehmerzahl
3-15
Leistungen

Übernachtung/ Frühstück, Museen/ Führungen, Seminarleitung 

Sonstiges

weitere Kosten: Hin-/ Rückfahrt, Verpflegung 

Anmeldeformular

Radtour an der Nordseeküste: „Lewer duad als Sklav“

Bitte füllen Sie alle vorgegebenen Felder aus. Es wurden nicht alle Felder korrekt ausgefüllt!

 

Einzelzimmer

Doppelzimmer

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.