Skip to main content
Was möchten Sie suchen
01.11.2019 - 17.11.2019 / Indien
Indien aus zwei Perspektiven: Kinderrechte und Kultur – eine Reise mit dem Vorsitzenden des Präsidiums der Kinderhilfsorganisation terre des hommes

Indien aus zwei Perspektiven:

Kinderrechte und Kultur – eine Reise mit dem Vorsitzenden des Präsidiums der Kinderhilfsorganisation terre des hommes

Unsere Reise führt uns einerseits zu einer Reihe von touristischen Highlights der alten Kultur des indischen Subkontinents, andererseits beleuchtet sie die immer noch existierenden Probleme insbesondere von Kindern und Jugendlichen durch den Besuch von Projekten und Begegnungen mit engagierten Menschen, deren Arbeit von der Kinderhilfsorganisation terre des hommes unterstützt wird.

Der Reiseweg führt u.a. in die Hauptstadt Delhi mit seinen Sehenswürdigkeiten, nach Agra mit dem berühmten Taj Mahal, nach Jaipur, der Hauptstadt des Bundesstaats Rajastans, sowie in den Bundesstaat Maharashtra, wo u.a die Städte Mumbai und Pune auf dem Programm stehen.

Vorgesehen sind Besuche einiger Projekte von terre des hommes Partnern. In einem Slum von Delhi z.B. wird E-Learning als Mittel eingesetzt, Jugendliche für die Zukunft fit zu machen. In einem anderen Projektbesuch geht es um Kinder, die mit ihren Familien an Ziegeleien gebunden sind. Dort werden Initiativen unterstützt, die sich für die Einhaltung der Menschenrechte, faire Arbeitsbedingungen und soziale Gerechtigkeit einsetzen.

Neben weiteren Projektbesuchen ist in Pune ein Besuch des Regionalbüros von terre des hommes Deutschland in Indien vorgesehen. terre des hommes setzt sich als entwicklungspolitische Kinderhilfsorganisation dafür ein, Zukunft für Kinder in einer gerechten und friedlichen Welt zu schaffen, und zwar für die heute lebenden Kinder ebenso wie für nachfolgende Generationen. terre des hommes ist unabhängig von Regierungen, Wirtschaft, Religionsgemeinschaften und Parteien und versteht sich als Bürgerinitiative, die Menschen im Süden und im Norden sucht, die sich gemeinsam mit terre des hommes für die Verwirklichung eine »Erde der Menschlichkeit« einsetzen.

Die Reise wird begleitet von Edgar Marsh, derzeit Vorsitzender des Präsidiums von terre des hommes Deutschland e.V.

Reiseflyer

Leitung
Teilnahmebeitrag
2498 €
Teilnehmerzahl
12-20
Leistungen

Flüge, Transport in Indien, 16 Übernachtungen mit Halbpension, Programm inkl. Eintrittsgebühren, deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: Wikinger Reisen

Sonstiges

bei 12-14 Personen + 350€

Einzelzimmer + 580€

nicht im Preis enthalten:

Rail&Fly-Ticket: 60€; Visagebühren: ca. 60€

Hier finden Sie den Reiseflyer

 

 

Flugpauschalreisen

  • bis 46 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises,
  • ab dem 45. bis 30. Tag vor Reiseantritt 25 % des Reisepreises,
  • ab dem 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 35 % des Reisepreises,
  • ab dem 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises,
  • ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 70 % des Reisepreises,
  • am Tag der Abreise oder bei Nichtantritt (no-show) 90 % des Reisepreises.

 

 

Anmeldeformular

Indien aus zwei Perspektiven: Kinderrechte und Kultur – eine Reise mit dem Vorsitzenden des Präsidiums der Kinderhilfsorganisation terre des hommes

Bitte füllen Sie alle vorgegebenen Felder aus. Es wurden nicht alle Felder korrekt ausgefüllt!

 

ja

nein

Einzelzimmer

Doppelzimmer

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.