Skip to main content
Was möchten Sie suchen
03.09.2020 20:00 - 22:00 / Wuppertal - Freibad Mirke
ausverkauft: Lesung & Diskussion: Alice Hasters – Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten

Salon Knallenfalls präsentiert:

Alice Hasters ist eine schwarze Frau mit einem weißen Elternteil, sie hat zwei ältere Schwestern und wurde 1989 in Köln geboren. Sie wird sehr oft für ihr gutes Deutsch gelobt, ihr Haar wird ungefragt angefasst, und ihr Körper rückt immer wieder in den Fokus, wenn es um sexuelle Merkmale Schwarzer Frauen geht. »Aber wo kommst du wirklich her?«, »Kannst du überhaupt Sonnenbrand bekommen?«: Jede Frage, die auf ihre „wirkliche“ Herkunft zielt, lässt Alice Hasters Ausgrenzung spüren. Jeder verunsicherte, misstrauische Blick, den sie in der Öffentlichkeit auffängt, entmenschlicht sie. Anhand persönlicher Erfahrungen spiegelt Hasters die vielfältigen Lebenssituationen, in denen Black and Indigenous People of Color Diskriminierung täglich erleben. Ihr Buch ist eine Aufforderung an weiße Menschen, sich ihrer unreflektierten Gedanken, Äußerungen und Verhaltensweisen gegenüber BIPOC bewusst zu werden – denn selbst freundlich gemeinte Kommentare offenbaren tiefsitzenden Rassismus. Wenn weiße Menschen verstehen lernen, was jene Sätze beim Gegenüber auslösen, haben wir endlich eine Grundlage, über Rassismus zu sprechen. Erst dann begreifen wir, dass es nicht um Sprachregelungen oder Verbote geht, sondern um respektvollen Umgang in einer vielfältigen Gesellschaft. Rassismus ist nicht nur der Skinhead mit Springerstiefeln, Rassismus kann verborgen in jedem Menschen lauern – es wird Zeit, dass wir darüber sprechen.

 

SICHERHEIT/HYGIENE

Die Veranstaltung ist bestuhlt und findet unter freiem Himmel statt. Laut aktueller Corona-Schutzverordnung muss jeder Gast spätestens bei Betreten des Veranstaltungsgeländes seine Kontaktdaten hinterlassen – diese werden maximal 4 Wochen datenschutzkonform aufbewahrt und im Falle der Fälle an die Behörden zur Infektionsrückverfolgung weitergegeben. Auf dem Gelände herrscht Maskenpflicht. Am Sitzplatz können die Masken während der Veranstaltung abgelegt werden. Bei Veranstaltungen wie dieser, mit maximal 100 Gästen, darf auf den Mindestabstand zwischen den Stühlen verzichtet werden. Davon unberührt ist die allgemeine Maskenpflicht auf dem Gelände – nur am zugewiesenen Sitzplatz darf die Maske abgelegt werden.

Gäste, die grippeähnliche Symptome aufzeigen, bitten wir, daheim zu bleiben.

Am Einlass bitten wir jeden Gast verpflichtend, die Hände zu desinfizieren. Darüber hinaus appellieren wir an das Verantwortungsbewusstsein eines jeden Einzelnen. Ihr kennt die Regeln.

UNTERSTÜTZER

Die Veranstaltung wird unterstützt durch das Kulturbüro der Stadt Wuppertal und das Regionalbüro Arbeit und Leben Berg-Mark. Vielen Dank!

Referent

Alice Hasters

Teilnahmebeitrag
12€ im Vorverkauf über: https://www.wuppertal-live.de/?338836 €
Teilnehmerzahl
max. 100
Sonstiges

Der Ticketvorverkauf läuft ausschließlich über: https://www.wuppertal-live.de/?338836

 

 

 

Für diese Veranstaltung sind alle regulären Plätze belegt.
Bei weiteren Anmeldungen wird eine Warteliste geführt.

Anmeldeformular

ausverkauft: Lesung & Diskussion: Alice Hasters – Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten

Bitte füllen Sie alle vorgegebenen Felder aus. Es wurden nicht alle Felder korrekt ausgefüllt!

 

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.