Skip to main content
Was möchten Sie suchen
13.06.2018 11:00 - 19:30 / Wewelsburg
SS-Ordensburg Wewelsburg - Treffpunkt der Massenmörder

Die Wewelsburg ist Deutschlands einzige Dreiecksburg. Zwischen 1603 und 1609 wurde sie im Stil der Weserrenaissance als Nebenresidenz der Paderborner Fürstbischöfe hoch über dem Almetal erbaut.

Sie war die Lieblingsimmobilie von Heinrich Himmler. Der „Reichsführer-SS“ ließ in der Wewelsburg ein Refugium für das Spitzenpersonal seines „schwarzen Ordens“ einrichten, ein direkt angeschlossenes KZ inklusive. Bei einem geführten Rundgang werden wir die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933- 1945 mit Aussenlager besichtigen. Die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg informiert umfassend sowohl über die lokalen Tätigkeiten der SS in Wewelsburg als auch über die allgemeine Geschichte der Schutzstaffel der NSDAP. Zugleich wird hier der Opfer der SS-Gewalt gedacht.

Leistungen

An- und Abfahrt Reisebus, Eintritte, Führungen

Sonstiges

Es besteht im Museums- Restaurant die Möglichkeit zu einem Imbiss (fakultativ)

Anmeldeformular

SS-Ordensburg Wewelsburg - Treffpunkt der Massenmörder

Bitte füllen Sie alle vorgegebenen Felder aus. Es wurden nicht alle Felder korrekt ausgefüllt!

 

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.