Skip to main content
Was möchten Sie suchen
23.06.2017 17:00 - 19:15 / Wuppertal
Elberfelder Nordstadt – Ostersbaum - Sozialer Fortschritt im Spiegel sozialer und kultureller Einrichtungen

Die Themenführung durch die Quartiere um die Kreuzkirche, den Mirker Bahnhof und das Stadtviertel Ostersbaum beleuchten 100 Jahre Stadtentwicklung. Schulen, Kinderkrippen, „Zufluchtshaus“, Brausebad und andere Einrichtungen lassen gleichzeitig die Entwicklung des Gemeinwesens dieser Zeit erkennen. Aus der Reihe Fäden, Farben, Wasser, Dampf – Das Industriezeitalter im Wuppertal, Route 9. In Kooperation mit der BGV-Geschichtswerkstatt.

 

Teil 1 – Der Ostersbaum

Die Veranstaltung endet bei „Kopp auf“, Wuppertaler Initiative für nachhaltige Entwicklung e.V. in der Kieler Straße 18.

 

Weiterführung des Themas:

 

 

Teil 2 - Die Mirke

Evtl. mit Besuch der Diakoniekirche oder Utopiastadt (Mirker Bahnhof)

Termin: Samstag, 22. Juli 2017, 15.00-17.15 Uhr

Treffpunkt: Jubiläumsbrunnen, Neumarkt, Elberfeld

Teilnahmebeitrag: 5,00 € 

Leitung: Elke Brychta

 

 

Leitung
Teilnahmebeitrag
10 €
Leistungen

Führung und Essen bei „Kopp auf“)

Treffpunkt
wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Anmeldeformular

Elberfelder Nordstadt – Ostersbaum - Sozialer Fortschritt im Spiegel sozialer und kultureller Einrichtungen

Bitte füllen Sie alle vorgegebenen Felder aus. Es wurden nicht alle Felder korrekt ausgefüllt!

 

ja

nein

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.